Shutterstock

Nähkurs - Waldorfpuppen


Die Verwendung einer Waldorfpuppe hat das Ziel, das spielende Kind in seiner Phantasie anzuregen. Da die Gestik der Puppe dem Kind keine bestimmte Gefühlsregung aufzwängt, soll das Kind die zu seinem Spiel gehörende Mimik auf die Puppe projizieren. Das ist wichtig für die Entwicklung des Kindes.

Zur Herstellung der Puppe werden ausschließlich Naturmaterialien wie z. B. Schafwolle verwendet. Nach Wunsch können kleine oder große Puppen angefertigt werden.

Bitte Nähmaschine und Nähutensilien, wie Nähnadeln verschiedener Größen, Stecknadel und Schere mitbringen.

Materialkosten für Schafwolle, Trikot und Garn: ca. 20 €





4 Abende, 08.11.2021 - 29.11.2021
Montag, wöchentlich, 18:00 - 21:00 Uhr
4 Termin(e)
Gabi Naumann
22011.21
Cusanus-Gymnasium, bitte Hintereingang nutzen und Aushang an der Säule beachten, Kurfürstenstraße 14, 54516 Wittlich
64,00
zzgl. Materialkosten

Belegung: 
 (Plätze frei)
anmelden

Weitere Veranstaltungen von Gabi Naumann

Di 07.09.21
17:00 – 20:00 Uhr
Wittlich
ein Kurs für Teilnehmer mit Erfahrung
22003.21
Mo 25.10.21
17:00 – 20:00 Uhr
Wittlich

VHS Wittlich-Stadt und Land e.V.

Postanschrift: Kurfürstenstr. 1

Geschäftsstelle: Burgstraße 59
54516 Wittlich

Tel.: +49 6571 107139
Fax: +49 6571 107155
vhs@vg-wittlich-land.de
Lage & Routenplaner