Psychologische Selbstverteidigung (ausgefallen)


Gute Selbstachtung fußt auf der Fähigkeit des "Sich-Wehren-Könnens". Manchmal weiß man nicht, welche Mittel der psychologischen Selbstverteidigung angemessen sind oder traut sich nicht z.B. ein klares Nein ohne Schuldgefühle zu formulieren. In Weiterführung des Vortrags vom November werden Strategien vorgestellt und eingeübt mit dem Ziel, eine bessere Verteidigung gegenüber Manipulateuren und Machtmenschen zu entwickeln. Als roter Faden wird uns die Stärkung des eigenen Ichs als Voraussetzung für echte Wehrhaftigkeit leiten. Auch Menschen, die am Vortrag nicht anwesend waren, sind herzlich eingeladen. Als Vorbereitungslektüre wird empfohlen, Paul Watzlawicks "Anleitung zum Unglücklichsein" zu lesen.


Stefan Hartmann
22003.18
49,00 €

Weitere Veranstaltungen von Stefan Hartmann

 
  1. Programm

  2. Allgemeine Hinweise & Kooperationen

    Anmeldevordrucke sind bei der Geschäftsstelle der VHS erhältlich. Sie können sich auch per E-Mail bequem über unsere Homepage anmelden. Bitte melden Sie sich zu allen Kursen bei (...) weiter

     
  3. Geschenkgutschein

    Verschenken Sie doch einmal einen Gutschein für einen unserer Kurse oder einen Theatergutschein für unser attraktives Theater-
    abonnement!
    Wir beraten Sie gerne und stellen Ihnen auch kurzfristig die Gutscheine aus.

  4. Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz

  5. Bilderschutz

    Wir weisen darauf hin, dass das Downloaden unserer hier abgebildeten Bilder nicht erlaubt ist!
  1. VHS Wittlich-Stadt und Land e.V.

    Kurfürstenstraße 1
    54516 Wittlich

    Tel.: 06571 107139
    Fax: 06571 107155

    Lage & Routenplaner

    Impressum