Shutterstock

Interkulturelle Kompetenz in Gesundheit und Pflege (ausgefallen)


Wie wird Schmerz empfunden und beschrieben? Welche Erklärungsmuster bieten andere Kulturen für Erkrankungen? Welche Bedeutungen werden den Organen zugeschrieben? Wie wird der Einfluss des Essens auf Erkrankung und Genesung gesehen? Was brauchen Menschen zu Ihrer Heilung?
Im Gesundheits- und Pflegebereich ist kultursensibles Arbeiten ein wichtiger Schlüssel nicht nur für angemessenes fachliches Handeln, sondern auch für die erfolgreiche Betreuung von Personen unterschiedlichster Kulturkreise. Die kulturelle Vielfalt nimmt sowohl bei Patientinnen und Patienten wie auch beim Personal in Arztpraxen, Krankenhäusern und Pflegeheimen rasant zu.
Missverständnisse und Konflikte sind dabei an der Tagesordnung – denn den „Migranten“ an sich gibt es nicht. Neben verschiedenen Herkunftsländern, beruflichen und sozialen Hintergründen machen auch sehr individuelle Migrationsbiographien diese Bevölkerungsschicht zu einer äußerst heterogenen Gruppe. Unwillkürlich gehen damit vielfältige und oft widersprüchliche Erwartungen, Wertvorstellungen und Handlungsweisen einher. Diese gesellschaftliche Entwicklung stellt medizinisches wie pflegerisches Personal vor neue und ungewohnte Herausforderungen, auf die die wenigsten von ihnen vorbereitet sind: Eine kultursensible medizinische Versorgung spielt bislang in kaum einer Fachausbildung eine Rolle – gleichzeitig wird das medizinische und pflegerische Personal im Arbeitsalltag immer häufiger mit entsprechenden Konfliktsituationen konfrontiert.
Dieser praxisnahe Lehrgang, der speziell für Personal in Arztpraxen, Krankenhäusern und Pflegeheimen entwickelt wurde, befähigt Sie, kompetent in der Gesundheitsversorgung zu handeln. Er vermittelt Ihnen wichtige Grundlagen, mit deren Hilfe Sie Ihre Arbeit im Krankenhaus, im Pflegeheim oder in einer ärztlichen Praxis kultursensibel gestalten können.
Er setzt sich aus folgenden Arbeitsphasen zusammen: Kurzvorträge, Text- und Filmbeiträge, Arbeitsgruppen mit konkreten Arbeitsaufträgen, Präsentationen und Diskussion der erarbeiteten Ergebnisse im Plenum.

Anmeldeschluss: 09.10.2017
Birgit Kapper-Wichtler
14270.17
70,00
 
  1. Programm

  2. Allgemeine Hinweise & Kooperationen

    Anmeldevordrucke sind bei der Geschäftsstelle der VHS erhältlich. Sie können sich auch per E-Mail bequem über unsere Homepage anmelden. Bitte melden Sie sich zu allen Kursen bei (...) weiter

     
  3. Geschenkgutschein

    Verschenken Sie doch einmal einen Gutschein für einen unserer Kurse oder einen Theatergutschein für unser attraktives Theater-
    abonnement!
    Wir beraten Sie gerne und stellen Ihnen auch kurzfristig die Gutscheine aus.

  4. Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz

  5. Bilderschutz

    Wir weisen darauf hin, dass das Downloaden unserer hier abgebildeten Bilder nicht erlaubt ist!
  1. VHS Wittlich-Stadt und Land e.V.

    Kurfürstenstraße 1
    54516 Wittlich

    Tel.: 06571 107139
    Fax: 06571 107155

    Lage & Routenplaner

    Impressum