Der Weg von der "Erbfeind-
schaft" zur "Erbfreundschaft".
Der fundamentale Wandel in den deutsch-französischen Beziehungen zwischen 1949 und 1963
(ausgefallen)


Deutschland und Frankreich spielten in der europäischen Geschichte immer eine besondere Rolle. Obwohl die beiden Länder Jahrhunderte lang tief verfeindet und ihre Beziehungen durch die Verheerungen zweier Weltkriege einen Tiefpunkt erreicht hatten, entwickelten sie sich nach 1949 in wenigen Jahren zu einer Freundschaft, die der Elysée-Vertrag von 1963 besiegelte. Wie kam es zu dieser erstaunlichen Entwicklung? Dieser spannenden Frage soll im Vortrag nachgegangen werden. Männer wie Konrad Adenauer, Robert Schuman, Jean Monnet und Charles de Gaulle hatten schon früh erkannt, dass ohne Frankreich und Deutschland keine europäische Einigung möglich war. Die deutsch-französische Freundschaft ist bis heute für Europa unverzichtbar und der Kern jeder dauerhaften Friedenssicherung. Das sollte auch nach den Wahlen in beiden Ländern in diesem Jahr so bleiben.
Dr. Reinhard Schreiner (*1950) studierte Geschichte und Romanistik an den Universitäten Trier, Caen/Normandie und Paris. 1981 promovierte er zum Thema „Bidault, der MRP und die französische Deutschlandpolitik 1944-1948“. Von 1981 bis 2015 arbeitete er als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Archiv für Christlich-Demokratische Politik und am historischen Institut der Konrad-Adenauer-Stiftung. Sein besonderes Forschungsgebiet ist Adenauer und die Frühgeschichte der Europäischen Integration; dazu konzipierte er Ausstellungen und hielt zahlreiche Vorträge.
Dr. Reinhard Schreiner
12003.17
8,00 €
 
  1. Programm

  2. Allgemeine Hinweise & Kooperationen

    Anmeldevordrucke sind bei der Geschäftsstelle der VHS erhältlich. Sie können sich auch per E-Mail bequem über unsere Homepage anmelden. Bitte melden Sie sich zu allen Kursen bei (...) weiter

     
  3. Geschenkgutschein

    Verschenken Sie doch einmal einen Gutschein für einen unserer Kurse oder einen Theatergutschein für unser attraktives Theater-
    abonnement!
    Wir beraten Sie gerne und stellen Ihnen auch kurzfristig die Gutscheine aus.

  4. Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz

  5. Bilderschutz

    Wir weisen darauf hin, dass das Downloaden unserer hier abgebildeten Bilder nicht erlaubt ist!
  1. VHS Wittlich-Stadt und Land e.V.

    Kurfürstenstraße 1
    54516 Wittlich

    Tel.: 06571 107139
    Fax: 06571 107155

    Lage & Routenplaner

    Impressum